„Food Revolution“

„Food Revolution“

von Jamie Oliver

Zugang zu gutem, frischen, echten Lebensmitteln, sowie die Grundkenntnis, wie sie zubereitet werden, verstehen welche positiven Eigenschaften gutes Essen auf unsere Körper hat, die das Leben positiv verändern: Das ist es, was die Jamie Oliver „Food Fundation“ möchte.
Es ist ein Grundrecht für jedes Kind Zugang zu gutem, frischen und Gesunden Essen zu haben.
Diesem Wunsch zuzustimmen ist einfach, doch die Realität sieht anders aus.
41 Millionen Kinder unter 5 Jahren sind weltweit übergewichtig, während weitere 159 Millionen Kinder unterentwickelt sind. Keines dieser Kinder wächst gesund auf.
Jamie Oliver möchte dazu aufrufen, eine weltweite Food Revolution auf den Weg zu bringen, mit der Absicht eine positive Veränderung herbeizuführen sowie einen sinnvollen Weg zu finden.
Dieses soll und muss unseren Kindern in Zukunft möglich gemacht werden.
Die „Food Foundation“ möchte über wichtige Ernährungsfragen informieren, dazu ermutigen, dass sich jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten engagiert, eine einschlägige positive Veränderung der Lebensmittelqualität herbeizuführen und die Regierungen dazu bewegen, ihre Lebensmittel und Ernährungs-Richtlinien zu verbessern.
Jamie Oliver´s Absicht ist es, allen Kindern das Recht auf gesunde und ausgewogene Ernährung zu ermöglichen.
Ernährungsbildung im Unterricht ist der richtige Weg hierfür und sollte weltweit Standard sein.

© Jamie Olivers Food Foundation

-Hier gehts zur „Food-Revolution“-

 

Im November 2016 war Thomas Stahlmann in München, wo er Jamie Oliver persönlich traf. Dort nahm er zusammen mit Thomas eine Videobotschaft an das TGG auf:

-Hier gehts zur Videobotschaft-